Keine Sommerpause

Wie bereits jedes Jahr, machen wir auch heuer keine Sommerpause.

Da unser Platz neben dem Haselbach sehr früh im Schatten liegt, haben wir nicht so sehr mit der Hitze zu kämpfen. Achtung die Hitze macht auch den Hunden zu schaffen.

Nachfolgend möchten wir euch einige Hinweise geben, auf die ihr bei der Hitze achten solltet:

  • Der Wassernapf sollte immer gefüllt sein.
  • Bist du unterwegs nimm immer Wasser für deinen Hund mit.
  • Füttere lieber öfter. Große Portionen sind bei Hitze schwer verdaulich.
  • Verzichte auf sportliche Anstrengungen, wie zu intensive Ballspiele oder das Laufen am Fahrrad.
  • Die Spaziergänge solltest du eher in die Morgen- oder Abendstunden verlegen, da ist es kühler.
  • Meide heißen Asphalt und Straßenpflaster. Gehe eher auf Waldwegen spazieren.
  • Wenn dein Hund nichts dagegen hat, kannst du ihn auch mit dem Wasserschlauch abspritzen. Beginne aber immer bei den Gliedmaßen.
  • Man kann es natürlich nicht zu oft sagen – bei Hitze haben Hunde im geschlossenen Auto nichts verloren! Auch geöffnete Fenster sind oft zu wenig.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben